Erdbestattung in Köln und Umgebung

Die Erdbestattung ist immer noch die bevorzugte Bestattungsart. Bei der traditionellen Bestattung auf dem Friedhof wird der Verstorbene in einen Sarg aus Holz gebettet und in die Erde beigesetzt. Die Angehörigen können sich ganz in Ruhe am Grab verabschieden. Die persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten sind hier sehr groß. Wir betreuen Sie bei einer Erdbestattung in und um Köln. Bevor wir die Details für Sie planen können, wird besprochen, ob es ein bestehendes Grab gibt oder ein Grab erworben werden soll.

1. ES IST EIN GRAB VORHANDEN

  • Hier muss zuerst geprüft werden, ob das Grab belegt werden kann. In Köln gelten Ruhefristen von 20 bis 30 Jahren. In anderen Gemeinden kann dies auch eine längere oder kürzere Zeitspanne sein. 
  • Sofern der Verstorbene oder der Auftraggeber der Bestattung nicht selbst Besitzer der Grabstätte ist (dies ist aus der Graburkunde ersichtlich), muss die schriftliche Zustimmung des Grabbesitzers vor der Bestattung eingeholt werden. In einigen Gemeinden genehmigen die Behörden jedoch nur die Beisetzungen von Familienangehörigen des Grabbesitzers. 
  • Für den Fall, dass der Verstorbene selbst der Grabbesitzer war, wird das Nutzungsrecht nach der Beisetzung auf den nächsten Angehörigen umgeschrieben.
    Die Reihenfolge des Anspruchs richtet sich nach der Erbfolge, sofern der verstorbene Grabbesitzer zu Lebzeiten keine andere schriftliche Verfügung getroffen hat.

2. ES IST KEIN GRAB VORHANDEN

  • In diesem Fall kann ein Grab an dem Ort erworben werden, an dem der Verstorbene oder ein Familienangehöriger seinen ständigen Wohnsitz hatte bzw. hat.

Die örtliche Ordnungsbehörde kann eine Erdbestattung außerhalb eines Friedhofs mit Zustimmung der unteren Gesundheitsbehörde in besonderen Fällen genehmigen. (Quelle: recht.nrw.de)


Die Vorteile von Erdbestattungen

Erdbestattungen in Köln und Umgebung

 

  • Durch die offene Aufbahrung ist es möglich, am Tag der Bestattung Abschied am Sarg zu nehmen. Das kann dabei helfen, den Tod zu begreifen und besser zu verarbeiten.
  • Die Erdbestattung auf dem Friedhof bietet genug Möglichkeiten für eine persönliche Gestaltung mit Kerzen, Laternen, Kränzen und anderem Grabschmuck. 
  • In Deutschland hat die Erdbestattung eine sehr lange Tradition. Bis zu 30 Prozent der Deutschen entscheiden sich auch heute noch für die klassische Sargbestattung. 
  • Der Friedhof bietet den Hinterbliebenen einen Ruheort zum Trauern und der Begegnung, auch nach der Beerdigung.


Ablauf der Erdbestattungen

  • Zunächst können Sie zwischen einer Bestattung mit Trauerfeier oder einer stillen Beisetzung wählen.
    Für viele Angehörigen ist es sehr wichtig an einer Beerdigung teilzunehmen, um sich zu verabschieden.
  • Die Trauerfeier kann ganz persönlich und individuell ausgerichtet werden. Sie findet entweder in der Friedhofskapelle, in einer Kirche oder in unserer Trauerhalle statt. 
  • Die Trauerrede wird von einem Pfarrer, Priester, Trauerredner oder einem Angehörigen gehalten. Zudem kann die Trauerfeier durch Musik begleitet werden.
  • Nach der Trauerfeier tragen die Sargträger den Sarg bis zur Grabstelle. Hier kann gerne noch ein Gebet oder eine kurze Rede gehalten werden. Dann wird der Sarg in die Erde gelassen und die Trauergäste können Blumen oder Wurfgrün zum Abschied in das Grab geben. 
  • Nach der Beisetzung gehen die Trauergäste meist zu einem Essen oder Kaffeetrinken in ein Café oder Restaurant. Der sogenannte Leichenschmaus ist ein wertvolles Trauerritual – als Zeichen der Anteilnahme, der Wertschätzung und zur Unterstützung der Familie des Verstorbenen. Gemeinsam lässt sich die Trauer leichter tragen. 


Die Rahmenbedingungen einer Erdbestattung

Beisetzung durch Erdbestattung in Köln
  • In Deutschland besteht eine Friedhofspflicht (§ 14), das heißt, dass es gesetzlich festgelegt ist, dass eine Erdbestattung auf einem Friedhof stattfinden muss. 
  • Seit 2003 besteht kein Sargzwang (§ 9) mehr in Köln, d.h. man ist nicht mehr verpflichtet, Verstorbene in einem Sarg zu beerdigen. (Quelle: Friedhofssatzung der Stadt Köln
  • In NRW muss eine Erdbestattung innerhalb von 10 Tagen(§ 13) nach dem Tod erfolgen. 
  • Es muss zudem eine Grabart gewählt werden: Wahl-, Reihen- oder Wiesengrab, das anonyme Grab oder die Gruft. Hierbei spielen allerdings Faktoren wie z.B. Auswahl des Grabortes, Ruhefrist und Grabpflege eine große Rolle.

 

Die Kosten einer Erdbestattung

Die Kosten einer Erdbestattung in Köln hängen von den Friedhofsgebühren ab. Die Wahl von Sarg und Grabstein sowie die Gestaltung der Trauerfeier sind wesentliche Faktoren. Die Kosten belaufen sich auf 7.000 bis 20.000 Euro, je nach Höhe der Friedhofsgebühren und der gewünschten Einzel- und Zusatz-Leistungen. Preisgünstiger als die Erdbestattung sind die Feuerbestattung, die Seebestattung und die Waldbestattung.

24 Stunden für Sie
erreichbar unter:

Leo Kuckelkorn
Bestattungen GmbH

Luxemburger Straße 294
50937 Köln

info@db515df7e8a54db5b34f4d5ad45d95aaleokuckelkorn.de

Unsere Filialen

Filiale Klettenberg

Leo Kuckelkorn Bestattungen GmbH

Luxemburger Straße 294
50937 Köln

Telefon: (0221) 44 94 19 (24 Stunden)
Telefax: (0221) 42 43 85
E-Mail: lux@3d53a58537e7405e91d96f6dddceab50leokuckelkorn.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr.: 8.00 – 17.00 Uhr
Sa.: Nach Vereinbarung

Filiale Südstadt

Leo Kuckelkorn Bestattungen GmbH
Rolandstraße 1 / Ecke Bonner Straße
50677 Köln 

Telefon: (0221) 38 19 51 (24 Stunden)
Telefax: (0221) 28 07 03 41
E-Mail: roland@4eb520d3312d47aab0310b59162b5599leokuckelkorn.de


Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Filiale Zollstock

Leo Kuckelkorn Bestattungen GmbH

Höninger Platz 5
50969 Köln

Telefon: (0221) 300 89 444 (24 Stunden)
Telefax: (0221) 300 89 445
E-Mail: hoeningerpl@5219ece6941c4c539cbbb32d4266ff3bleokuckelkorn.de


Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Filiale Weidenpesch

Leo Kuckelkorn Bestattungen GmbH

Schmiedegasse 44
50735 Köln

Telefon: (0221) 27 14 00 04 (24 Stunden)
Telefax: (0221) 59 81 07 10
E-Mail: schmiedegasse@7b3ad73d27fe4003825204763cdbd60aleokuckelkorn.de


Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 8.30 – 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kreimer Bestattungen

Leo Kuckelkorn Bestattungen GmbH 

Theklastraße 1
50739 Köln

Telefon: (0221) 74 23 51 (24 Stunden)
Telefax: (0221) 74 46 78
E-Mail: info@2b631ae0bfb74e0bad94749eb3de83c6kreimer-bestattungen.de 
Web: www.kreimer-bestattungen.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

König Bestattungen

KÖNIG Bestattungen in der Filiale KREIMER

Theklastraße 1
50739 Köln

Telefon: (0221) 55 24 78 (24 Stunden)
Telefax: (0221) 74 46 78
E-Mail: info@koenig-bestattungen.koeln
Web: www.koenig-bestattungen.koeln


Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Glesius Bestattungen

Leo Kuckelkorn Bestattungen GmbH

Mauenheimer Straße 9
50733 Köln

Telefon: (0221) 72 75 00 (24 Stunden)
Telefax: (0221) 972 61 61
E-Mail: info@glesius-bestattungen.de
Web: www.glesius-bestattungen.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung